Französisch Buchholz benötigt eine Oberschule mit gymnasialer Oberstufe

Das sind wir ...

Die Elisabeth-Aue ist ein Politikum. Die regierenden Parteien haben in ihrer Koalitionsvereinbarung festgelegt, dass „das Potenzialgebiet Elisabethaue zur Bebauung in dieser Legislaturperiode nicht weiter verfolgt wird.“ Das gilt bis 2021. Und dann? Die Bewohner rund um die Aue lehnen mehrheitlich eine Vollbebauung ab. Sie sehen aber auch, dass der Wohnungsdruck enorm hoch ist, weiter zunehmen wird und die Politik entsprechend liefern muss. Zugleich will Berlin Vorreiter für Klimaschutz sein, Grünflächen und Biotope schützen, grüne Infrastruktur ausbauen, Kleingärten sichern und derartiges mehr. Im Nordosten Berlins entsteht Wohnraum bislang vor allem durch Verdichtung. Die Einwohnerzahlen steigen, aber die Infrastruktur hält nicht Schritt. Das betrifft insbesondere die Schulversorgung. Nachdem in Französisch Buchholz endlich mehr Grundschulplätze geschaffen werden, fehlt es dringend an einer Oberschule. Diese bräuchte eine gymnasiale Oberstufe, denn etwa zwei Drittel der Buchholzer Schüler erreichen die Gymnasialempfehlung.

Vor diesem Hintergrund haben sich engagierte Bürgerinnen und Bürger aus Buchholz und den benachbarten Ortsteilen zusammengefunden, um eine konstruktive Alternative zur jetzigen Nutzung einerseits und zu einer Vollbebauung andererseits der Elisabeth-Aue zu entwickeln und zur öffentlichen Diskussion zu stellen. Ausgangspunkt war der Wunsch nach einer Oberschule. Zwar gehört die Aue geographisch zum Ortsteil Blankenfelde, aber - so das Bezirksamt Pankow - der sozialräumliche Bezug und die urbane Anbindung ist zum Ortsteil Französisch Buchholz gegeben. Blankenfelde wiederum möchte seinen dörflichen Charakter erhalten. Und allen, denen neben dem Wohnraum die Natur wichtig ist, wollen die Aue als Kaltluftschneise für das städtische Klima und als Rückzugsort für Fauna und Flora bewahren.

Gemeinsame Ziele und ein gemeinsames Interesse: Das sind wir! 

Erstunterstützer der Initiative:

Bezirksverband der Gartenfreunde Pankow e.V.

Buchholzer Laubfrosch e.V.

Bürgerverein Französisch Buchholz e. V.

Siedlungsverein Französisch Buchholz

Johannes Kraft (CDU Fraktion Pankow)

Jeanne-Barez-Schule

Kita Schützenstraße

Weitere Unterstützer der Initiative:

Wenn Sie hier genannt werden möchten, senden Sie gerne eine E-Mail!